Warum Sie ein Dual-SIM-Smartphone kaufen sollten

Das Moto G von Motorola ist nicht nur ein großartiges Dual-SIM-Smartphone, es ist auch eines unserer beliebtesten Smartphones. Und mit der Ankündigung des ersten handy mit doppel sim , dem Nokia Lumia 630, hat Good Gear Guide 5 Gründe zusammengestellt, warum der oft übersehene Vorteil Ihnen Geld sparen könnte.

1. Die Vorteile von zwei Plänen

Verschiedene Pläne bieten unterschiedliche Vorteile. Mit einem Smartphone, das zwei SIM-Karten unterstützt, können Sie den Wert beider Pläne ermitteln und gleichzeitig Ihre monatlichen Mindestausgaben niedrig halten. Eine SIM-Karte könnte einen großartigen Plan für Daten haben, während die andere einen großen Wert für Sprachanrufe darstellen könnte.

2. Wer möchte sowohl ein Privat- als auch ein Geschäftstelefon mitnehmen?

Die Neuheit, zwei Telefone zu tragen, wird schnell dünner. Mit einem Dual-SIM-Smartphone können Sie ein Telefon tragen, das Ihren persönlichen und geschäftlichen Bedürfnissen entspricht.

Dies bedeutet auch, dass Sie die Telefonrechnungen deutlich aufteilen können; nützlich, wenn Sie alle arbeitsbezogenen Anrufe protokollieren müssen, da es Sie vor dem Jäten durch Ihre Telefonrechnungen schützt.

handy mit doppel sim

3. Der Stinson

Wir ermutigen The Stinson* nicht. Tatsächlich raten wir aktiv von The Stinson ab. Aber wir würden unseren Job nicht machen, wenn The Stinson nicht auf der Liste stehen würden.

Dual-SIM-Smartphones können zwei SIM-Karten tragen, d.h. ein Mobiltelefon kann Anrufe von zwei verschiedenen Nummern empfangen. Wer nicht möchte, dass bestimmte Telefonnummern auf einer Rechnung erscheinen, kann die andere SIM-Karte zum Telefonieren verwenden.

Lesen Sie mehr dazu: Motorola wird diesen Monat das Moto G Follow-up-Smartphone auf den Markt bringen: Möglicherweise Moto E ankommend

*Wir haben den dritten Grund The Stinson nach dem promiskuitiven Barney Stinson aus der TV-Show How I Met Your Mother genannt.

4. Globales Roaming

Gehst du nach Übersee? Ein Dual-SIM-Smartphone ist eine einfache Möglichkeit, um Nachrichten von Menschen zu Hause zu empfangen. Kaufen Sie eine lokale SIM-Karte und legen Sie sie in das zweite Fach, um böse internationale Roaming-Gebühren zu vermeiden, wenn Sie Leute in dem Land anrufen, das Sie besuchen.

5. Im Notfall

Vodafone, Telstra und Optus decken den größten Teil der australischen Bevölkerung mit Empfang ab, aber Sie werden immer noch auf Lücken in ihrer Abdeckung stoßen. Die SIM-Karten von zwei Netzwerken zu haben, ist wie ein Sicherheitsnetz; wenn eine SIM-Karte kein Signal empfängt, besteht die Möglichkeit, dass die andere Person es könnte.

This entry was posted in Handy.